Das Badezimmer

Das Badezimmer muss nicht nur ein Raum sein, in dem man seiner täglichen Körperhygiene nachkommt. Mit hochwertigen Möbeln, Accessoires und einer stimmungsvollen Beleuchtung kann auch Ihr Badezimmer zu einer persönlichen Wellnessoase werden, die zum Entspannen und Wohlfühlen einlädt.

Mit uns bekommen Sie einen zuverlässigen Partner, der Ihr Traumbad real werden lässt.

Das Bad – von der Planung bis zur Ausführung – aus einer Hand.

Wenn Sie mögen übernehmen wir die komplette Bauaufsicht und sorgen dafür, dass Ihre Wünsche eins zu eins umgesetzt werden.

Dieser Service beinhaltet:

kundenorientierte Planung

Badentkernung

Fliesen- und Elektroarbeiten

Bauaufsicht

Endmontage

Badumbau

Badezimmer Einrichtung

Die Basis eines modernen Badezimmers, in dem man sich wohlfühlen kann, sind geschmackvolle Badezimmermöbel.
Besonders edle Badmöbel aus Holz, Metall, Glas oder anderen Naturprodukten kreieren eine wohnliche Atmosphäre. Neben moderne und stilvolle Möbel kommen außerdem ausgefallene Formen für Waschtischarmaturen, Duschbrausen, Handwaschbecken und Dusch- bzw. Badewannen hinzu, die wir von unseren Lieferanten beziehen.
Stellen Sie sich Ihr neues Badezimmer mit Hilfe unseres Badkataloges zusammen.
Bildschirmfoto 2017-02-24 um 19.58.52

Badkatalog

Das barrierefreie Badezimmer

Ein barrierefreies Badezimmer bedeutet vor allem eine besondere Komfortoptimierung und spezielle Einrichtungsoptionen. Dies erfordert eine besonders durchdachte Planung der Sanitär- und Einrichtungsgegenstände.

Eine schwellenlose und altersgerechte Gestaltung für viel Bewegungsfläche ist sehr wichtig. Lassen Sie sich bei der Planung Ihres perfekten Badezimmers professionell unterstützen und entdecken Sie gemeinsam mit unserem Fachmann vielfältige Konzepte und optimale Lösungen – auch für schwierige Raumsituationen.

Eine barrierefreie Badgestaltung heißt aber nicht, dass Sie beim Design Kompromisse eingehen müssen. Auch hier sollen die Badezimmer schließlich Elegant aussehen und eine angenehme Atmosphäre schaffen.

Tipps für ein barrierefreies Badezimmer

  • Informieren Sie sich vorab, worauf es bei der Einrichtung eines barrierefreien Badezimmers ankommt: Die DIN 18040 Norm legt fest, worauf es zu achten gilt.
  • Achten Sie darauf, dass der Badezimmerzugang mindestens eine Breite von 90 cm aufweist.
  • Schaffen Sie in Ihrem Badezimmer eine Freifläche von 150 cm x 150 cm, sodass ausreichend Bewegungsfreiheit und auch eine rollstuhlgerechte Einrichtung gewährleistet ist.
  • Auch ein barrierefreies WC hat spezielle Maße: Es muss 70 cm tief sein und hat bei Rollstuhlnutzung einen seitlichen Platzbedarf von 90 cm.
  • Besonders empfehlenswert ist übrigens ein sogenanntes Dusch-WC, welches die Funktionen von Toilette und Bidet vereint und deshalb wertvollen Raum spart.
  • Unser Kundendienstservice

    Sie haben ein Problem in Ihrem Badezimmer?

    Egal wo Ihr Problem sich befindet. Wir helfen Ihnen gerne!